Evangbraunau > wichtige Termine > Demnächst bei uns

Demnächst

Erfahren Sie hier, worauf wir uns freuen können!

 

Andacht & Matinee

Unsere besonderen Gottesdienste "Andacht & Matinee" laden ein:

 

 

13.10.2019 um 09.30 Uhr

Gustav II. Adolf - Kriegstreiber oder Heiliger?

mit Pfr. i.R. Günter Ungar (Gmunden), ehem. Obmann des Gustav-Adolf-Vereins OÖ

 

Geplant für 2020

22.03.: Zum 270. Todestag von Johann Sebastian Bach (+ 28.07.1750) mit OStR Prof. Mag. Thomas Pumberger (Gymnasium Braunau)
Herbst: Die Bibel und das liebe Geld mit Dr. Jutta Henner (Österreichische Bibelgesellschaft Wien)
20.12.: 150 Jahre Eisenbahn in Braunau mit Dr. Herbert Hutterer

 

Geplant für 2021

Mai: zum 100. Geburtstag von Sophie Scholl mit Dr. Hildegard Kronawitter (Weiße-Rose-Stiftung, München)
Frühjahr oder Herbst: 500 Jahre Wormser Reichstag und Bibelübersetzung mit Dr. Jutta Henner (Österreichische Bibelgesellschaft Wien)

Interreligiöses Friedensgebet

Friedensgebet KerzenAm Samstagabend, 12. Oktober um 18.00 Uhr, wollen wir wieder um Frieden beten. "Frieden im Großen und im Kleinen".

 

"Gemeinsam" bedeutet: evangelisch und katholisch, orthodox, neuapostolisch, islamisch sowie buddhistisch.

Jede Religion und Konfession ist mit Texten, Musik/Gesang vertreten. Im Anschluss an das Gebet wollen wir miteinander bei Brot, Käse, Oliven und Getränken miteinander ins Gespräch kommen und den Abend gemeinsam ausklingen lassen.

 

Das interreligiöse Friedensgebet findet seit einigen Jahren jährlich Anfang Oktober (zum Namenstag des Heiligen Franz von Assisi) statt und wechselt seinen Ort, so dass alle beteiligten Religionen und Konfessionen Gastgeber sind. In den ersten Jahren begannen wir im Pfarrsaal von St. Franziskus, 2015 waren wir im großen Veranstaltungssaal des Krankenhauses St. Josef, 2016 im Schönthalersaal der evangelischen Dankbarkeitskirche, 2017 in der Neuapostolischen Kirche, 2018 im Festsaal der LMS in Ranshofen.

 

Am 12. Oktober sind wir wieder in St. Franziskus. Unser Friedensgebet steht diesmal unter dem Motto "Bewahrung der Schöpfung" - was haben die großen Religionen Buddhismus, Christentum und Islam zu diesem Thema zu sagen? Zugegebenermaßen kommt das Wort "Umweltschutz" in keiner der heiligen Texte vor...

Schweigemarsch "Solidarität mit verfolgten Christen in Not" am 07. März 2020

Weltweit werden Christen aufgrund ihres Glaubens verfolgt und getötet. Von der Öffentlichkeit unbemerkt ist das Christentum inzwischen schon wieder die am stärksten verfolgte Religion geworden.
Daher sind nun Veranstaltungen geplant, die auf das Schicksal von Christen in aller Welt aufmerksam machen wollen. Auch die Kirchen in Braunau schließen sich dem an und veranstalten gemeinsam einen Schweigemarsch. Wir treffen uns dazu am Samstag, 07. März um 15:00 Uhr auf der Filzmoserwiese. Anschließend werden wir eine ökumenische Andacht in der Stadtpfarrkirche halten.
 
Weitere Informationen zur gegenwärtigen Situation der Christen finden Sie im Internet auf der Homepage der "Christian Solidarity International Österreich".

Lange Nacht der Kirchen

Am Freitag, 5. Juni 2020 feiern wir wieder die Lange Nacht der Kirchen - dieses Mal in der evangelischen Dankbarkeitskirche Braunau.

Unser geplantes Programm werden wir rechtzeitig an dieser Stelle bekannt geben.

19.00 ökumenischer Gottesdienst

ab 20.00 Uhr Beiträge der Pfarren

 

23.00 ökumenischer Segen zur Nacht

 

Für Speis und Trank in einfacher Form ist gesorgt. 

 

Die "Lange Nacht der Kirchen 2021" wird voraussichtlich in der Stadtpfarrkirche St. Stephanus stattfinden.

 

Logo Lange Nacht der Kirchen 

Weitere Informationen zur "Langen Nacht der Kirchen" finden Sie hier.

Gustav-Adolf-Fest / Evangelischer Kirchentag

Gustav Adolf VereinDas Gustav-Adolf-Fest ist der Evangelische Kirchentag in Österreich. Jedes Jahr am Fronleichnamstag feiert die Diözese Oberösterreich das Fest in einer anderen Pfarrgemeinde.

Dazu gehört ein festlicher Gottesdienst und zeitgleich ein Familiengottesdienst.

Zuvor treffen sich die Delegierten zur Vereinssitzung des Gustav-Adolf-Vereins, um die Gelder für bestimmte Bauvorhaben der Pfarrgemeinden zu verteilen.

 

Uns alle erwartet nach dem Gottesdienst ein gemeinsames Essen und ein buntes Programm.

 

Gustav-Adolf-Fest 2020: 11.06. in Lenzing-Kammer

Gemeindefahrt: Auf den Spuren der Brüder Grimm" 14.-20. August 2020

Noch während der Luther-Reise haben sich die Teilnehmer aus dem vielfältigen Angebot der „Reise-Mission Leipzig“ das Thema der nächsten Gemeindereise gewählt: Im August 2020 wollen wir uns auf die Spuren der Brüder Grimm in Hessen begeben.

Alle kennen ihre Märchensammlung und das Deutsche Wörterbuch – und sicherlich hat jeder von Ihnen schon mal einen 1000-DM-Schein in den Händen gehalten...

Doch wer waren die beiden? Wo spielen ihre Märchen? Diese und andere Fragen werden uns beschäftigen. Sie können sich dazu ab sofort bei uns schriftlich anmelden.

 

Das erwartet uns (Änderungen vorbehalten):

  • Fahrt vom Busbahnhof am Kolpingplatz Braunau zur Brauerei Knallhütte in Baunautal mit Märchenstunde und Abendessen
  • Grimmwelt in Kassel
  • Stadtführung in Göttingen
  • Märchenrundfahrt im Marburger Land
  • Brüder-Grimm-Haus in Steinau
  • Themenführung durch die Innensatdt von Hanau
  • Rückfahrt am 20.08.

Hotels: Wyndham Garden Kassel und Best Western Plus Steinsgarten in Gießen.

Mindestteilnehmerzahl: 25

Staffelpreise (je mehr mitfahren, desto günstiger wird es) ab ca. 830,- Euro, Einzelzimmerzuschlag 150,- Euro

Anmeldeschluss: 07. Mai 2020

Luther-Zuckerl

Immer aktuell informiert - mit unserem Newsletter!